Kontakt
Bockenheimer Landstr. 2-4
+49 (0)69 264 846 0
+49 (0)69 264 846 20
jbroich@broich.de
60306 Frankfurt am Main
Ausbildung
Studium der Rechtswissenschaften und der Betriebswirtschaftslehre
1. Staatsexamen 1992 (Köln)
2. Staatsexamen 1997 (Berlin)
Zulassung zur Anwaltschaft in Düsseldorf 1997
Zulassung zur Anwaltschaft in Frankfurt am Main 2001

Josef Broich

Deutsches Aktien- und Konzernrecht, Übernahme­recht, insbesondere grenzüberschreitende M&A-Transaktionen, distressed assets

Josef Broich berät deutsche und internationale Mandanten in Fragen des deutschen Aktien- und Konzernrechts sowie bei komplexen Restrukturierungen.

Er verfügt über substantielle Erfahrungen im Hinblick auf die Strukturierung von grenzüberschreitenden Transaktionen insbesondere in Übernahmefragen einschließlich der nachfolgenden Thematiken der Konzernintegration.

Josef Broich berät Vorstände und Aufsichtsräte deutscher Unternehmen im Hinblick auf Pflichtenfragen, moderne Corporate Governance und im Hinblick auf „kritische“ Hauptversammlungen. Des weiteren berät er internationale Finanzinvestoren bei Beteiligungen an deutschen Publikumsgesellschaften sowie im Bereich distressed assets.

Berufliche Stationen
Bruckhaus, Westrick, Heller, Löber
(heute: Freshfields, Bruckhaus, Deringer),
Düsseldorf 1997–2000
Skadden, Arps, Meagher, Slate & Flom, Frankfurt 2000–2002

Aufgabengebiete
Deutsches Aktien- und Konzernrecht, Übernahme­recht, grenzüberschreitende M&A-Transaktionen, distressed assets

Sprachen
Deutsch, Englisch