Finance

Syndizierte Finanzierung
Wir vertreten insbesondere börsennotierte Unternehmen im Rahmen der Aufnahme und Umstrukturierung syndizierter Finanzierungen. Unsere Finanzierungsanwälte helfen den Gesellschaften dabei, ihre Ratingvorteile optimal in die Verhandlung der Konditionen einzubringen und im Hinblick auf die Beschränkungen weiterer Kapitalaufnahme die größtmögliche Felxibilität für die Zukunft zu erhalten. Auf Bankenseite beraten wir die Strukturierung und Erstellung der Term Sheets, stellen die gesamte Kreditdokumentation und begleiten die Bank bei der Auszahlung (Closing) sowie im Verlauf der Syndizierung.

Acquisitionsfinanzierung

Unsere Finanzierungsanwälte verfügen über umfangreiches Know-how in den Bereichen Acquisition und Leveraged Finance und haben an maßgeblichen Transaktionen im Unternehmens- wie Immobilienbereich der letzten Jahre mitgewirkt. Mit kleinen, spezialisierten Teams ausschließlich erfahrener Anwälte begleiten wir Banken sowie Unternehmen und Private-Equity-Sponsoren bei der schnellen Umsetzung von Akquisitions- und Refinanzierungen von Unternehmen. Unsere Anwälte bringen aufgrund ihrer langjährigen Praxis wirtschaftliches Verständnis für die Bedürfnisse der Parteien ein, entwickeln auch in komplizierten Sachverhalten zügig wirtschaftliche Strukturen mit einem akzeptablen Risikoprofil, stellen bzw. verhandeln Term Sheets und die gesamte Kredit- und Sicherheitendokumentation ohne Zeitverlust und ermöglichen ein zeitnahes Closing sowie die unverzügliche Syndizierung.

Nachrang/ Mezzanine Finanzierung
in weiterer Schwerpunkt unserer Finanzierungspraxis ist die Strukturierung und Dokumentation von Nachrang-, Projekt- und Mezzanine-Finanzierungen für Unternehmen und spezialisierte Kapitalgeber. Unsere Anwälte verfügen über weitreichende Erfahrungen bei Nachrang- und Spezialfinanzierungen aller Art, beispielsweise Sponsorless Mezzanine, Second Lien, Asset Based Lending, Non-recourse- und Hybridfinanzierungen. Sie sind mit den internationalen Rendite- und Dokumentationsanforderungen genauso vertraut wie mit den möglichen Problemen, die sich auf Unternehmensseite bzw. mit vorrangigen Kreditgebern ergeben können. Wir können so dafür sorgen, daß die Finanzierung adäquat in die vorhandene Kapitalstruktur eingepaßt wird und das angemessene Verhältnis von Risiko, Vergütung und Kontrolle für die Kreditgeber- und Kreditnehmerseite aufweist.

Kapitalmarktfinanzierung
Unsere Finanzierungsspezialisten beraten zudem bei Privatplazierungen und Emissionen von Eigenkapital- und Schuldtiteln am Kapitalmarkt. Wir betreuen IPOs und Kapitalerhöhungen (Rights Offerings) auf Unternehmens- und Underwriterseite, beraten bei Privatplazierungen von Aktien, Genußrechten oder Hybridanleihen und begleiten Emissionen von Wandel-, Options- und Hochzinsanleihen. Für nationale und internationale Versicherungsunternehmen und Emittenten strukturieren wir Privatplazierungen von Schuldscheindarlehen nach Maßgabe der Grundsätze für die Vergabe von Unternehmenskrediten durch Versicherungsgesellschaften (Schuldscheindarlehen–Kreditleitfaden) oder aber auf der Grundlage des internationalen Standard-Note-Purchase-Agreement-Modells X-2 der US-amerikanischen Versicherungsindustrie.